You are currently viewing Was ist die Bestimmung von Dualseelen?

Was ist die Bestimmung von Dualseelen?

Das Thema der Dualseelen ist oft kontrovers, umstritten und undurchsichtig. Das hat mich dazu veranlasst, diesen Blog-Beitrag zu verfassen. Dazu habe ich die Meister und Lehrer meiner Akasha-Chronik befragt und sie um Unterstützung und Aufklärung gebeten. Wenn du nicht weißt, was eine Akasha-Chronik ist, dann kannst du dir das vielleicht am besten als ein unendlich großes Archiv vorstellen, indem alle Handlungen, Ereignisse und Gedanken aufgezeichnet sind, die jemals stattgefunden haben. Es ist so, als ob du Einsicht in dein eigenes Buch des Lebens nimmst.

Was sind Dualseelen?

Die Antworten, die ich von den Lehrern und Meistern meiner Akasha-Chronik erhalten habe, versuche ich so authentisch wie nur möglich mit meinen Worten wiederzugeben. In der geistigen Welt gibt es so etwas wie Dualseelen nicht. Es ist lediglich ein Konstrukt, doch es hilft uns dabei, die Dinge in dieser Welt besser einzuordnen und ein Verständnis dafür zu entwickeln, worum es wirklich geht und worauf es ankommt.

Dualseelen sind eine Seele, eins im Kern, aber getrennt in zwei Körpern als Ausdruck in dieser irdischen Welt. Für diese beiden Formen haben sich die Begriffe „Loslasser“ und „Gefühlsklärer“ oder „Herzmensch“ und „Verstandesmensch“ herauskristallisiert. Zutreffender lassen sie sich jedoch als Zwillingshälften bezeichnen, was in der englischen Übersetzung die „Twin Flames“ sind. Die beiden Zwillingshälften sind sich nicht durch Zufall begegnet. Die Liebe und die göttliche Bestimmung hat sie zusammengeführt. Sie haben sich wie zwei Magneten angezogen. Wenn sie sich im anderen wiedererkennen, fühlen sie die starke Verbundenheit der Seele, die Einheit, die Vertrautheit und das innere Wissen, dass sie zusammengehören. In dieser Phase des Prozesses fühlen sie sich angekommen, eins und innerlich erfüllt von wahrhaftiger Liebe.

Seelenfrieden für Dualseelen - Kerstin Schindhelm Coaching » Befreiung im Dualseelenprozess
„Das Licht der Liebe ist in zwei Formen, doch die Seele ist eins.“

Obwohl sich die beiden Zwillingshälften so zueinander hingezogen und verbunden fühlen, so stoßen sie sich gleichermaßen ab und reiben sich auf. Doch warum ist das so? Warum hält der Zustand des Eins-Seins und der inneren Glückseligkeit nicht an? Es ist so wie bei Adam und Eva, die im Paradies lebten und aus dem Garten Eden herausgefallen sind. Es hilft uns, unser Herzensziel zu erkennen und wieder darauf zuzusteuern. Dass wir uns nichts sehnlicher wünschen, als mit unserer Zwillingshälfte zusammen zu sein, was nichts anderes ist, als ins Einheitsbewusstsein zurückzukehren, in den Zustand der wahrhaftigen Liebe neu einzutauchen und heimzukehren in die Geborgenheit und Vertrautheit der göttlichen Quelle.   

Doch dafür müssen wir als erstes die Steine beiseite räumen, die uns an der Wiedervereinigung mit unserer Zwillingshälfte hindern. Und zwar sind es unsere Steine, unsere Hindernisse und Blockaden, die auf unserer Erdenreise liegen und die wir eingelagert haben. Es sind unsere undienlichen Glaubensmuster, unterdrückten Emotionen und unauthentischen Verhaltensweisen, die wir jetzt loslassen dürfen. Es geht um unser verletztes inneres Kind, das wir trösten dürfen und in die Wärme unseres Herzens einhüllen dürfen.

Es geht um Selbstliebe, Selbstannahme und Selbstheilung. Wenn wir wieder lernen, uns selbst zu lieben, dann heilen wir nicht nur uns selbst, sondern auch den anderen, der niemals getrennt von ist.

Was ist die Bestimmung von Dualseelen?

Die beiden Zwillingshälften sind untrennbar durch das Band der Seele und des Herzens miteinander verbunden. Sie sind eins im ewigen Sein, eins im höheren Selbst und eins in der Seele und nur hier getrennt im irdischen Leben. Die Bestimmung von Dualseelen ist es, das Göttliche in der anderen Zwillingshälfte zu erkennen und so zu sich selbst zu finden und zu erkennen, dass sie immer schon eins gewesen sind und das Trennung eine Illusion ist.

„Der andere ist in dir und du bist in dem anderen. Wenn du dich wandelst, wandelt sich der andere. Der andere kann niemals ein anderer sein, als der du selbst bist.“

Es geht darum, dass du dein wahres Selbst, das grenzenlos, allumfassend und allwissend ist, in dir wiederentdeckst und gewahr wirst und dabei hilft dir deine Zwillingshälfte, indem sie dich immer wieder auf dich selbst zurückwirft. Was du in deiner Zwillingshälfte siehst, siehst du in Wahrheit in dir selbst. Wenn dir an deiner Zwillingshälfte etwas nicht gefällt, dann ist es in Wirklichkeit etwas, dass du an dir selbst nicht magst. Und deshalb kannst du auch nur dich selbst verändern und niemals den anderen. Und das ist immer so. Und so erkennst du immer mehr, dass deine Zwillingshälfte eine exakte Kopie deines Selbst ist. Die ungelösten Themen deiner Zwillingshälfte sind in Wahrheit deine eigenen Themen, wenn sie etwas in dir auslösen und du damit in Resonanz gehst. Heilst du deine Themen, dann heilst du sie auch im anderen. Auf der seelischen und energetischen Ebene geschieht das sofort, nur bis du es auch in deiner Zwillinghälfte in der physischen Entsprechung siehst, kann etwas Zeit vergehen. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir in einer dualen Welt leben, indem die Manifestation zeitversetzt erfolgt.

Die Bestimmung von Dualseelen ist es, auf allen Ebenen zu verschmelzen und damit auch die physische Vereinigung zu erfahren und in die Vollkommenheit des Eins-Seins zurückzukehren. Das ist so. Seelenverträge müssen erfüllt werden. Und diese körperliche Verschmelzung geht weit über den sexuellen Akt hinaus. Es ist das ineinander Eintauchen des einen in den anderen und sich dadurch zu erheben in die göttliche Einheit, Verbundenheit und Liebe. Zeit ist etwas, dass in der geistigen Welt nicht existiert. Ja, die beiden Zwillingshälften sind dazu bestimmt, auch körperlich miteinander zu verschmelzen, aber es kann sein, dass es erst in einer nachfolgenden Inkarnation geschieht.

Du hast immer die Wahl, dich neu zu entscheiden

Du hast immer die Wahl, dich neu zu entscheiden und zwar in jedem Moment. Was wählst du? Wählst du Liebe oder Angst? Wählst du Verbundenheit oder unterliegst du weiter der Illusion der Trennung? Wählst du dein strahlendes SELBST oder lehnst du dich ab?

Die Liebe ist der Schlüssel zu allem. Zu Lieben ist das höchste göttliche Gut und die Liebe ist es, die euch zusammenführt.

Ich wünsche dir alles Liebe und Glück dieser Welt.

Sei gesegnet du göttliche Seele.

Wie kann ich dich unterstützen?

Ich kann dir dabei helfen, deine inneren Blockaden zu lösen und ein sinnerfülltes Leben in Freiheit und Leichtigkeit zu kreieren. Zwei Monate lang wirst du von mir persönlich und intensiv in deinem Prozess begleitest und du lernst Schritt für Schritt:

✅ Wie du deinen Ängsten und Sorgen mit Liebe begegnest

✅ Wie du dein inneres Chaos beseitigst und Frieden in dich hineinfließt

✅ Wie du deine alten Programme löschst und einen Energieschub bekommst

✅ Wie du Erfüllung in dir erfährst und freudvolle Momente kreierst

✅ Wie du dein Herzensziel mit Klarheit vor dir siehst und mit Leichtigkeit anvisierst

Genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt, dass du dein authentisches Selbst zum Vorschein bringst und der Welt zeigt, wie einzigartig und wundervoll du bist.

 

Ich freue mich auf dich.

Herzlichst 

Seelenfrieden für Dualseelen - Kerstin Schindhelm Coaching » Befreiung im Dualseelenprozess